Deutscher Gründerpreis für Schüler

Existenzgründer-Planspiel ab Klasse 9

Beim Wettbewerb des Deutschen Gründerpreises für Schüler 2020 beteiligten sich aus unserem Verbandsgebiet 90 Spielgruppen. 

Bundesweit nahmen 728 Teams teil. In diesem Jahr mussten sich die Schülerinnen und Schüler besonderen Herausforderungen stellen und bedingt durch die Corona-Krise die Aufgaben des Planspiels komplett virtuell lösen.

Mehr als 85.000 Jugendliche ab Klasse 9 haben seit 1999 am Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Die Teams der allgemein- oder berufsbildenden Schulen verwandeln in dem internetbasierten Wettbewerb ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte inklusive Businessplan und Marketingstrategie.

Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel für Schülerinnen und Schüler ist neben den Kategorien StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk eine Kategorie des Deutschen Gründerpreises. Ausgerufen von den Sparkassen, stern, ZDF und Porsche geht dieser Preis seit 1997 an herausragende Nachwuchs-Unternehmerinnen und -Unternehmer in Deutschland. Ziel ist es, das Gründungsklima im Land zu fördern und potenziellen Unternehmern Mut zur Selbstständigkeit zu machen.

Aus Hessen und Thüringen konnten sich 39 Schülergruppen beim diesjährigen Wettbewerb unter den 300 besten Teams bundesweit platzieren. Das Team „Yass UG“ von der Internatsschule Schloss Hansenberg aus Geisenheim erzielte Platz 6.

 

Gewinner 2020 aus Hessen und Thüringen:
Team "Yass UG" von der Internatsschule Schloss Hansenberg

 

Team:  Florian Bauer (Jahrgang 2002, Friedberg); Hendrik Bandte (Jahrgang 2002, Wiesbaden); Ken Berger (Jahrgang 2003, Wiesbaden); Tim Fischmann (Jahrgang 2003, Geisenheim)

Geschäftsidee:
Mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler in Deutschland empfinden den schulischen Leistungsdruck als zu hoch – nicht erst seit der Corona-Krise. Das Team Yass von der Internatsschule Hansenberg möchte mit ihrer Lernplattform Abhilfe schaffen und die School-Life-Balance verbessern. Schülerinnen und Schüler können Lernmaterialien auf die Plattform hochladen, mit anderen Jugendlichen teilen, Lerninhalte besprechen und so gemeinsam lernen. Yass ist somit gleichermaßen eine Lösung für digitales Lernen als auch für faire Bildungsteilhabe. Und das Beste ist:  Auch finanziell schlechter gestellte Jugendliche profitieren von geteilten Lernmaterialien.

Schule:
Internatsschule Schloss Hansenberg

Spielbetreuer und Sparkasse:
Julia-Marie Sternberg, Nassauische Sparkasse

Coach:
Paul A. Rauh, Internatsschule Schloss Hansenberg

Unternehmerpate:
Daniel Zacharias, Sdui GmbH

Bildnachweis:
© Pressefoto Deutscher Gründerpreis für Schüler
© Foto der Gewinnergruppe Internatsschule Schloss Hansenberg
 

Engagements der Sparkassen-Finanzgruppe

In der Region. Für die Region.

Die Sparkasse und die Region: zwei, die untrennbar zusammengehören. Die Sparkassen-Finanzgruppe fühlt sich Hessen und Thüringen verpflichtet und engagiert sich deswegen bei der Förderung von Kunst, Kultur, Sport, Wirtschaft, Wissenschaft, aber natürlich auch bei sozialen Projekten. Ein Schwerpunkt liegt auf der Förderung des Nachwuchses in der Region: Talente finden bei der Sparkassen-Finanzgruppe immer einen starken Partner. Informieren Sie sich über unsere Sponsoring-Engagements, über unsere gemeinnützigen Projekte und über die Engagements der Sparkassen-Kulturstiftung. Oder stellen Sie sich je nach Ihrem Interesse - aus den rot hinterlegten Schwerpunktbereichen - Ihre Engagements selber zusammen.

Themen