Energiesparmeister Thüringen 2024

18.01.2024 – 20.03.2024

Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht erneut das beste Klimaschutzprojekt.
Bewerben können sich Schüler*innen und Lehrer*innen aller Schularten bis zum 20. März 2024 auf www.energiesparmeister.de.
Für das beste Projekt aus jedem Bundesland gibt es 2.500 Euro Preisgeld und eine Reise nach Berlin zur Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Alle Landessieger haben außerdem die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg.

Neu in diesem Jahr ist der zusätzliche Sonderpreis für Jugendfußballvereine. Gesucht werden Vereine, die eine oder mehrere Klimaschutzmaßnahmen planen, bereits durchführen oder kürzlich abgeschlossen haben. Für den Siegerverein winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro! Bewerbungen können bis zum 20. März 2024 unter www.energiesparmeister.de/fussball eingereicht werden.

Energiesparmeister Thüringen

Klimaschutzprojekte an Schulen gesucht

Energiesparmeister 2024

Ob Energiespar-Challenges, erneuerbare Energien, Recycling- und Pflanzaktionen, Kunstprojekte oder Schülerfirmen – der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht das beste Klimaschutz-Projekt von und mit Schüler*innen aus Thüringen. Der Wettbewerb zeichnet das überzeugendste Projekt aus jedem Bundesland aus – die 16 Landessieger haben anschließend die Chance auf den Bundessieg. Bewerben können sich Lehrer*innen und Schüler*innen von allen Schularten bis zum 20. März 2024 auf www.energiesparmeister.de.

Das wartet auf die Energiesparmeister-Schulen 2024:

•    jeweils 2.500 Euro Preisgeld
•    die Chance auf dem mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg (wird per Online-Voting entschieden)
•    eine Projektpatenschaft mit einem Unternehmen aus der Region
•    eine Auszeichnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Das beste Projekt aus jedem Bundesland wird Ende April von einer Expertenjury aus Politik und Gesellschaft bestimmt. Die 16 Landessieger treten Anfang Juni per öffentlicher Online-Abstimmung um den Bundessieg an.

NEU 2024: Sonderpreis für Jugendfußballvereine

Neu in diesem Jahr ist der zusätzliche Sonderpreis für Jugendfußballvereine. Gesucht werden Vereine, die eine oder mehrere Klimaschutzmaßnahmen planen, bereits durchführen oder kürzlich abgeschlossen haben. Der Gewinnerverein erhält 5.000 Euro Preisgeld.

Energiesparmeister 2023

Im letzten Jahr hat die Gemeinschaftsschule in Stadtilm mit ihrem Klimaschutzprojekt überzeugt und ist Landessieger geworden. Sie schaffte es, die Jury mit ihren groß angelegten jährlichen Baumpflanzaktionen zu überzeugen. Allein bei der letzten Baumpflanzaktion wurden 900 Bäume gepflanzt, die perspektivisch 11 Tonnen CO2 pro Jahr binden werden.
Die Schule erhiellt neben dem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro eine Patenschaft mit der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

Der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen unterstützt die Gewinnerschulen aus Hessen und Thüringen mit Mitteln des PS-LOS-SPARENS.

Bildnachweis:
© co2online (Schüler der Gemeinschaftsschule in Stadtilm)

Engagements der Sparkassen-Finanzgruppe

In der Region. Für die Region.

Die Sparkasse und die Region: zwei, die untrennbar zusammengehören. Die Sparkassen-Finanzgruppe fühlt sich Hessen und Thüringen verpflichtet und engagiert sich deswegen bei der Förderung von Kunst, Kultur, Sport, Wirtschaft, Wissenschaft, aber natürlich auch bei sozialen Projekten. Ein Schwerpunkt liegt auf der Förderung des Nachwuchses in der Region: Talente finden bei der Sparkassen-Finanzgruppe immer einen starken Partner. Informieren Sie sich über unsere Sponsoring-Engagements, über unsere gemeinnützigen Projekte und über die Engagements der Sparkassen-Kulturstiftung. Oder stellen Sie sich je nach Ihrem Interesse - aus den rot hinterlegten Schwerpunktbereichen - Ihre Engagements selber zusammen.

Themen